Diese Törtchen sind eine Geschmacksexplosion! Salzig, süß, schokoladig, mit Erdnüssen und Salzbrezeln!

Wer kann da widerstehen?!

Rezept für 3 Törtchen
Für die Böden:

  • 40g zarte Haferflocken (glutenfrei)
  • 10g Kokosöl
  • 20g Ahornsirup
  • 10g Erdnussmus
  • 10g gesalzene Erdnüsse
  • 5g Kakao

Für die Schoko Schicht:

  • 100g Kokosjoghurt (oder Soja)
  • 25-30g Ahornsirup
  • 20g Kakao
  • 1 gestr. TL Agar Agar
  • 50ml kaltes Wasser
  • Handvoll Salzbrezeln

Zubereitung:

  1. Das Kokosöl langsam in einem Topf bei niedriger- mittlerer Hitze schmelzen. Ahornsirup, Erdnussmus und Kakao dazugeben und alles miteinander verrühren.
  2. Haferflocken in eine Schüssel geben. Die Erdnüsse hacken und  hinzugeben.
  3. Die Schoko-Soße hinzugeben und alles mit den Händen vermischen.
  4. Masse in 3 (Silikon-) Muffinförmchen verteilen, festdrücken und kalt stellen.
  5. Den Joghurt mit dem Ahornsirup und Kakao vermischen. Abschmecken.
  6. Das Wasser und Agar Agar in einen kleinen Topf geben. Unter Rühren ca. 2 Min. aufkochen. Anschließend von der Herdplatte nehmen.
  7. Die Joghurtmasse in den Topf geben und mit einem Schneebesen verrühren.
  8. Zügig in die Mufinförmchen füllen. Für mind. 30Min. kalt stellen.
  9. Zum Schluss die Salzbrezeln mit den Händen zerbrechen und und auf die Törtchen streuen.

Tipp: Ohne die Salzbrezeln ist das Rezept glutenfrei!

Guten Appetit!