Oreo Fan? Dann sind diese einfachen veganen Oreo Cheesecake Muffins in der No-Bake Variante genau das Richtige für dich!

Zutaten für 4 Muffins:

  • 7 Oreos
  • 100g Kokosjoghurt o. Soja
  • 20g Ahornsirup
  • etw. geriebene Vanille
  • 50ml kaltes Wasser
  • 1 getr. TL Agar Agar
  • etw. dunkle Schokolade

Zubereitung:

  1. Vier der Oreos in die Muffinförmchen verteilen und auf den Boden legen.
  2. Einen Oreo aufdrehen, die Creme herauskratzen und mit dem Joghurt zusammen in eine Schüssel geben. Den Keks zerkrümeln und ebenfalls hinzufügen.
  3. Vanille und Ahornsirup zum Joghurt hinzufügen, alle miteinander verrühren.
  4. Wasser und Agar Agar in einen kleinen Topf geben und miteinander verrühren. Unter Rühren ca. 2 min. aufkochen. Anschließend den Topf von der Herdplatte nehmen.
  5. Die Oreo-Joghurt-Masse in den Topf geben und zügig umrühren.
  6. In die Muffin Förmchen gießen und für mind. 30 Min. kalt stellen.
  7. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf die Oreo Cheesecake Muffins verteilen.
  8. Die beiden letzten Oreos jeweils in der Mitte halbieren und die Hälften auf den Muffins verteilen.

Guten Appetit!