Noch auf der Suche nach einem simplen Osterrezept?
Dann passen diese Osterhasen aus Quark-Öl-Teig perfekt!

Zutaten für 5 Hasen:

  • 250g Dinkelmehl
  • 2TL (Reinweinstein) Backpulver
  • etw. geriebene Vanille
  • 85g Erythrit oder 50g Zucker
  • Prise Salz
  • 125g veganer Quark
  • ca. 70ml Hafermilch
  • 30ml Rapsöl (optional: mit Butteraroma)

Zubereitung:

  1. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen.
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und mit einem Handrührgerät kurz zu einem glatten Teig verrühren. ggf noch einen Schuss Milch hinzufügen. Der Teig sollte feucht, aber nicht zu klebrig sein.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Wurst rollen und in 6 Stücke schneiden.
  4. 5 Stücke jeweils wieder zu einer dünnen Wurst rollen und eindrehen, so dass die Hasenkörper entstehen. Aus dem 6. Stück Teig 5 Kugeln formen und diese als Schwänzchen auf die Hinterteile der Hasen verteilen und etwas andrücken.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 20 min backen.
  6. Auskühlen lassen.

Nach Lust und Laune entweder pur oder mit süßen Aufstrichen genießen!

Guten Appetit!